Community of Knowledge BETA

Screenshot der Beta-VersionDie Sektkorken sind geknallt und die Community of Knowledge steht in der Beta-Version bereit. Der zweite große Meilenstein wird Ende des Jahres sein. Bis dahin wollen wir einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess durchlaufen und die neuen Funktionen nach und nach entwickeln und einpflegen.
Vieles hat sich verändert, das meiste davon, was das „innere Gerüst“, den Aufbau und die Technik anbelangt. Ab nun wird die Community of Knowledge auf TYPO3 Basis verwaltet werden. In der jetzige Beta-Version sind fast alle Daten der alten bereits übernommen: Alle Artikel sowie Autoren sind natürlich abrufbar. Das Kategoriensystem, eine Suchfunktion sowie eine Schlagwortwolke ermöglichen das einfache Auffinden der gewünschten Inhalte.
Das Design hat sich ein wenig angepasst: auf der einen Seite soll es so nah wie möglich am alten Corporate Design bleiben, auf der anderen aber auch die „inneren Neuerungen“ nach außen symbolisieren.

Nicht Kleckern, sondern Klotzen
Zum Schluss wurde es noch einmal ganz schön eng, um tatsächlich alles fertig gestellt zu bekommen: Schaffen wir die Programmierung der Schlagwortwolke in zwei Stunden? Können wir schon das Modul zur Newsletterverwaltung einsetzen? Wir haben länger für die Schlagwortwolke gebraucht und auch mit dem Newslettermodul sind wir noch nicht ganz zufrieden. Deswegen haben wir priorisiert, um dem wichtigsten, unseren Beiträgen und Autoren, mehr Augenmerk zu schenken. Wir wollen einen einfachen Zugang zu umfangreichem Wissen unserer Domäne ermöglichen. Wissen managen in Theorie und Praxis wird unser Leitmotto sein und das soll sich sowohl in unseren Inhalten als auch in unseren Funktionen wiederspiegeln.

Nicht Klotzen, sondern Kleckern
In kleinen Schritten wird es weitergehen. Um kontinuierlich von unseren Benutzern Feedback einzuholen, kleckern wir lieber. So haben wir Zeit, langsam zu wachsen und mit unserer Community zusammen neue Elemente auszuprobieren. Im nächsten Schritt werden wir uns daran setzen auch einige Community-Funktionen einzurichten, die es unseren Autoren und Benutzern ermöglichen, ihre Profile selbst zu verwalten und zu bearbeiten.

Feedback erbeten
Um uns Feedback schreiben Sie uns eine Email oder hinterlassen Sie uns einen Kommentar. Auch Ihre grundsätzliche Meinung interessiert uns: Finden Sie, die Community of Knowledge hat sich im Vergleich zur alten verbessert?

Tags: ,

One Response to “Community of Knowledge BETA”

  1. […] Profilverwaltungen erhalten, sich untereinander austauschen und vernetzen können. Auch wenn “Beta” vorbei ist, die Weiterentwicklung an der Community of Knowledge ist es noch lange nicht. […]

Leave a Reply