Projekt nexus geht in die Verlängerung

Kennen Sie nexus?

nexus – das heißt Verbindung, Gefüge oder auch Nabe, die als
Zentralknoten mehrere Endknoten miteinander verbindet. (Quelle: nexus-Infobroschüre, 2010)

Nun, mir geht es um das Projekt nexus. Es handelt sich um ein vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördertes Projekt der Hochschulrektorenkonferenz (HRK). 2010 unter dem Titel „nexus – Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre“ gestartet, soll es die Studienqualität verbessern und die Hochschulen bei der Weiterentwicklung ihrer Studienprogramme helfen.

 In diesem Sinne versteht sich das bis 2014 angelegte Vorhaben als Dreh-
scheibe, die Informationen, Konzepte und gute Beispiele aus den
Hochschulen aufgreift, systematisiert und weitervermittelt. (Quelle: nexus-Infobroschüre, 2010)

Aufmerksam geworden bin ich darauf durch eine Broschüre, die über Fallstudien, Best Practices im besten Sinne, zur Kompetenzentwicklung von Studierenden berichtete, dic ich sinnigerweise (zufällig) auf der Veranstaltung „Kompetenzmanagement in Unternehmen und Hochschulen“ der „Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V.“  entdeckt habe.

Es wurden jedoch noch weitere Publikationen herausgebracht. Ich empfehle allen Interessierten sich mal die Rubrik „Material“ näher anzuschauen.

Jetzt geht das Projekt in die 2. Runde, wieder 4 Jahre. Im Mittelpunkt sollen diesmal diese Themen stehen:

– die Optimierung der Studieneingangsphase
– die Förderung der Mobilität während des Studiums sowie
– der Übergang in das Beschäftigungssystem

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Leave a Reply