Posts Tagged ‘Community’

Eindrücke vom Knowledge Camp 2011 #gkc11

Freitag, September 23rd, 2011

Die Herausforderung beim BarCamp besteht darin die wirklich spannenden Sessions zu finden. Gar nicht einfach, wenn vier Sessions parallel angeboten werden wie bei dem diesjährigen KnowledgeCamp in Potsdam. Im Nachhinein würde ich sagen war Ingrids „Analoges Wissensmanagement nach dem Heldenprinzip“ eine solche Session, die ich zwar verpasst habe, die aber dennoch viele Gespräche danach ausgelöst hat. Zum Glück gibt es im Januar ein Business Jam zur Dramaturgie der Veränderung, bei dem das Thema nochmal vertieft wird. Und ja, auch wenn Karlheinz Pape, der treue Begleiter des Knowledge-Camps, immer wieder sagt im Bar Camp werden im Vergleich zu einer normalen Konferenz die geliebten Pausen durch die Sessions in den Mittelpunkt gerückt, die Pausen beim Knowledge Camp sind trotzdem umso spannender! Hier ein paar fotografische Eindrücke, insbesondere von den Pausen: http://knowledgecamp.mixxt.org/networks/images/index.

Sind online-communities noch zeitgemäß?

Bar Camp Session, "Sind online-communities noch zeitgemäß?" Foto: Kathrin Frank / community-of-knowledge.de

Wir waren als Community of Knowledge zusammen mit Kathrin Frank und Steffen Doberstein zu dritt vor Ort und haben auch einige unserer Autoren, wie Christine Erlach, Tobias Müller-Prothmann, Ulrich Schmidt oder Norbert Gronau getroffen. Diesmal haben wir eine Session „Sind Online-Communities noch zeitgemäß?“ angeboten und haben damit schon vorab eine Diskussion ausgelöst. Uns ging es darum herauszufinden, in welche Richtung sich Communities – wie die Community of Knowledge – entwickeln könnten und in welche Richtung die Wünsche der User gehen.

(mehr …)

Die Community zeigt Gesicht

Donnerstag, März 31st, 2011

Unsere neuste Weiterentwicklung zeigt sich in der rechten Spalte bei den Seiten der Schlagwörter und Themengruppen (z.B. Communities of Practice). Dort stehen nun nicht mehr nur die Namen und Organisation der Mitglieder, die ebenfalls zu diesen Themen aktiv sind, sondern auch ihre Profilbilder.

Screenshot_AvatareDie Avatare sind alphabetisch geordnet. Damit schulden wir allen „Weber“ und „Schmidt“ ein Pardon. Die Reihenfolge der Communitymitglieder und unserer Autoren hat sich insofern allerdings geändert, dass all diejenigen, die ein Bild von sich einstellen, nach oben dargestellt werden. So hat also auch ein „Weber“ die Chance vor einem „Becker“ zu stehen.

Wir wollen damit die restliche Community ermutigen, ihr Profil zu vervollständigen und upzudaten.  Und alle, die noch kein Profil bei uns haben, können sich sofort eintragen. Als Avatar wird man allerdings erst gelistet, wenn man auch einen Beitrag veröffentlicht hat und den jeweiligen Themengruppen oder Schlagworten zugeordnet ist. Dennoch lohnt sich ein Profil bei der Community of Knowledge, denn über Google werden diese Profile nämlich hervorragend gefunden.

Best of Februar 2010

Donnerstag, März 11th, 2010

Unsere Best Of-Reihe geht weiter. Seit Best of December hat es insbesondere der Artikel Wissensmanagement 3.0 von Bernhard von Guretzky geschafft vielfach in der Fachcommunity aufgegriffen zu werden, z.B. vom Weiterbildungsblog oder über Twitter. Die folgenden drei Beiträge wurden im Februar am häufigsten gelesen:

  1. Wissensmanagement 3.0 von Dr. Bernhard von Guretzky (580 Seitenansichten)
  2. Wissensnetzwerke: Soziale Netzwerkanalyse als Wissensmanagement-Werkzeug von Dr. phil. Tobias Müller-Prothmann (223 Seitenansichten)
  3. Persönliche Strategien zum Aufbau einer angstfreien wertschätzenden Unternehmenskultur im Wissenszeitalter – Teil 2 von Alexandra Wirnshofer (240 Seitenansichten)

Alles in allem wurden fast 5700 Mal im Februar 2010 Artikel bei der C-o-K aufgerufen.