Posts Tagged ‘Kommunikation’

Zweite Ausgabe: Open Journal of Knowledge Management

Mittwoch, Oktober 6th, 2010
Nächste Generation Wissensmanagement: Wie sich der Umgang mit Wissen und Kommunikation wandelt

Screenshot von Cover

Mit etwas Stolz präsentieren wir offiziell die zweite Ausgabe unseres Journals:

Nächste Generation Wissensmanagement: Wie sich der Umgang mit Wissen und Kommunikation wandelt

Ausgabe II/2010 vom 05.10.2010 – Herausgeber: Community of Knowledge – Redaktion: Steffen Doberstein (Leitung), Ingo Frost, Daphne Gross

Nachdem wir gestern Nachmittag unseren Newsletter versendet und auf Twitter die Nachricht bekannt gegeben haben, sind die Zugriffszahlen auf unserer Webseite stark angestiegen: Wir freuen uns über das große Interesse!

Bei dieser Ausgabe haben wir ohne zusätzliche Juroren gearbeitet und sind statt dessen danach gegangen, wie häufig über einzelne Beiträge getwittert, gebloggt und verlinkt worden ist. Der Beitrag von Beate Pardon rundet das Jounal inhaltlich ab. Wie immer ist das Journal auf unserer Webseite und als PDF frei verfügbar (Creative Commons BY-SA).

Viel Spaß beim Lesen!

Trendthemen im Wissensmanagement

Dienstag, April 6th, 2010

Wo geht die Reise im WM hin? Was sind die aktuellen Themen, die den Unternehmen auf den Nägeln brennen? Aus meiner Perspektive ist das z.B. der anstehende Generationenwechsel in der Belegschaft. Die Wissensbilanzierung ist angesichts des ständigen Rechtfertigungsdruckes für die Wissensmanager über den Return on Investment ihres „Kindes“ ein insbesondere von der WM-Szene selbst gepushtes Thema. Gerade läuft ein heißer Disput über den Sinn und Unsinn der „Wissensbilanz-made in Germany“ und zeigt damit auf, dass die WM-Szene sich gerade wieder selbst kritisch hinterfragt. Wenn ich mir unser Open Journal anschaue und die Zugriffszahlen auf die Artikel der Community of Knowledge, so stehen (ohne Sortierung)  das Innovationsmanagement, Community of Practice, persönliches WM, soziale Netzwerke und die neuen Möglichkeiten mit dem Web 2.0 ganz oben auf der Agenda. Ein Dauerbrenner ist nach wie vor die Einführung von WM und WM in öffentlichen Verwaltungen.

Das sind zwar meine Eindrücke, doch interessant wird es, wenn wir nach draußen schauen. Boris Jäger hat in seinem letzten XING-Newsletter folgende interessante Recherche vorgelegt, die mit meiner Wahrnehmung gut korrespondiert. (Ich habe zur besseren Übersicht die Themen fett formatiert und Links ergänzt.)

(mehr …)